Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

1.1. Allgemeine Hinweise

Dieser Abschnitt gibt einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren perso­nen­be­zo­ge­nen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identi­fi­zierte oder identi­fi­zier­bare Person beziehen. Ausführliche Informationen zur Verarbeitung von perso­nen­be­zo­ge­nen Daten bei Besuch dieser Website entnehmen Sie bitte den Hinweisen ab Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung.

1.2. Datenerfassung auf unserer Website

1.2.1. Wer ist verant­wort­lich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website oder dem Abschnitt 2.2. entnehmen.

1.2.2. Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automa­tisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem techni­sche Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automa­tisch, sobald Sie unsere Website betreten.

1.2.3. Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehler­freie Bereitstellung der Website zu gewähr­leis­ten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

1.2.4. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unent­gelt­lich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, unent­gelt­lich die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum oder in Abschnitt 2.2. angege­be­nen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zustän­di­gen Aufsichtsbehörde zu.

1.3. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statis­tisch ausge­wer­tet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenann­ten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann in der Regel nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt werden. Sie können dieser Analyse wider­spre­chen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimm­ter Tools verhin­dern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in den folgenden Abschnitten.

2. Allgemeine Hinweise und Ihre Rechte

2.1. Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten vertrau­lich und entspre­chend der gesetz­li­chen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschie­dene perso­nen­be­zo­gene Daten verar­bei­tet. Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identi­fi­zierte oder identi­fi­zier­bare Person beziehen. Die vorlie­gende Datenschutzerklärung erläutert, welche perso­nen­be­zo­ge­nen Daten wir verar­bei­ten und zu welchen Zwecken.

2.2. Hinweis zur verant­wort­li­chen Stelle

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Querallee 12
47533 Kleve
tel: +49 (0) 2821 / 806176
info@staar-immobilien.de

(im Folgenden der „Webseitenbetreiber“, „uns“ oder „wir“)

Verantwortlicher ist gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO die natür­li­che oder juris­ti­sche Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von perso­nen­be­zo­ge­nen Daten entscheidet.

2.3. Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Übersendung von nicht ausdrück­lich angefor­der­ter Werbung und Informationsmaterialien and die oben gemäß Art. 13 Abs. 1 lit. a DSGVO veröf­fent­lich­ten Kontaktdaten wird hiermit wider­spro­chen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrück­lich recht­li­che Schritte im Falle der unver­lang­ten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

2.4. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung betrof­fene Person

2.4.1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verar­beite-ten, Sie betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag posta­lisch oder per E-Mail an die oben angege­bene Adresse stellen.

2.4.2. Recht zur Berichtigung unrich­ti­ger Daten

Sie haben das Recht, von uns die unver­züg­li­che Berichtigung der Sie betref­fen­den personen-bezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben angege­be­nen Kontaktadressen.

2.4.3. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschrie­be­nen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen. Diese Vorausset-zungen sehen insbe­son­dere ein Löschungsrecht vor, wenn die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verar­bei­tet wurden, nicht mehr not-wendig sind sowie in Fällen der unrecht­mä­ßi­gen Verarbeitung, des Vorliegens eines Wider-spruchs oder des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitglied-staates, dem wir unter­lie­gen. Zum Zeitraum der Datenspeicherung siehe im Übrigen Ziffer 13 dieser Datenschutzerklärung. Um Ihr vorste­hen­des Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angege­be­nen Kontaktadressen.

2.4.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbe­son­dere, wenn die Richtigkeit der personen-bezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstrit­ten ist, für die Dauer, welche die Über-prüfung der Richtigkeit erfordert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehen­den Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine einge­schränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolg­ten Zwecke nicht länger erfor­der­lich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die erfolg­rei­che Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstrit­ten ist. Um Ihr vorste­hen­des Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angege­be­nen Kontaktadressen.

2.4.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns die Sie betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gängigen, maschi­nen­les­ba­ren Format nach Maß-gabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr vorste­hen­des Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angege­be­nen Kontaktadressen.

2.4.6. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Für manche Datenverarbeitungen bitten wir Sie um Ihre ausdrück­li­che Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­ru­fen. Für einen Widerruf reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns über die unter 2.2 mitge­teil­ten Kontaktdaten. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

2.4.7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betref­fen­der perso­nen­be­zo­ge­ner Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzu­le­gen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten einstel­len, es sei denn, wir können zwingende schutz­wür­dige Gründe für die Verarbeitung nachwei­sen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten über-wiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2.4.8. Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die zustän­dige Aufsichtsbehörde zu wenden.

2.5. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertrau­li­cher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Die verschlüs­selte Verbindung wird bei allen Formularen verwendet. Diese sind als iFrame einge­bun­den. Öffnen Sie den iFrame in einem separaten Browser-Tab, erkennen Sie die Verschlüsselung an dem Schloss-Symbol in der Adresszeile des Browsers sowie daran, dass die Adresse der Seite von “https://” auf “https://” wechselt.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermit­teln, nicht von Dritten mitge­le­sen werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

3.1. Cookies

Unsere Websites verwenden so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzer­freund­li­cher, effek­ti­ver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwen­de­ten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auf unseren Websites automa­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­li­chen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstel­len, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschlie­ßen sowie das automa­ti­sche Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivie­ren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website einge­schränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektro­ni­schen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimm­ter Funktionen unserer Website (z.B. Warenkorbfunktion) erfor­der­lich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berech­tig­ten Interesses an der technisch fehler­freien und optimier­ten Bereitstellung unserer Dienste.

Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespei­chert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

3.2. Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automa­tisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automa­tisch an uns übermit­telt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwen­de­tes Betriebssystem
  • zuvor besuchte Website
  • Hostname des zugrei­fen­den Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Verarbeitung ist erfor­der­lich, um die unsere Website bereit­stel­len zu können.

3.3. Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website regis­trie­ren, um zusätz­li­che Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu einge­ge­be­nen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jewei­li­gen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich regis­triert haben. Die bei der Registrierung abgefrag­ten Pflichtangaben müssen vollstän­dig angegeben werden. Anderenfalls ist eine Registrierung nicht möglich.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwen­di­gen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angege­bene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung einge­ge­be­nen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespei­chert, solange Sie auf unserer Website regis­triert sind und werden gelöscht, wenn Sie auch Ihr Nutzerprofil löschen. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur für einen längeren Zeitraum, wenn hierzu eine Rechtspflicht besteht.

3.4. Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht die Option „anonym posten“ wählen, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

3.4.1. Speicherung der IP-Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen (wie zum Beispiel Beleidigungen) gegen den Verfasser vorgehen zu können.

3.4.2. Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnie­ren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angege­be­nen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestel­len. Die im Rahmen des Abonnierens von Kommentaren einge­ge­be­nen Daten werden in diesem Fall gelöscht; wenn Sie diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z.B. Newsletterbestellung) an uns übermit­telt haben, werden die Daten natürlich für diesen Zweck weiterhin von uns verarbeitet.

3.4.3. Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbun­de­nen Daten werden gespei­chert und verblei­ben auf unserer Website, bis der kommen­tierte Inhalt vollstän­dig gelöscht wurde oder die Kommentare aus recht­li­chen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. belei­di­gende Kommentare).

3.4.4. Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­ru­fen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

4. Analyse Tools und Werbung

4.1. Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespei­chert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertra­gen und dort gespei­chert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszu­wer­ten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Nutzung unserer Website und der Internetnutzung verbun­dene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebe­nen­falls an Dritte übertra­gen, sofern dies gesetz­lich vorge­schrie­ben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Nähere Informationen darüber, die Google Ihre Daten verwendet, finden Sie in Googles Daten-schutz­er­klä­rung: https://www.google.com/policies/privacy

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berech­tig­tes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

4.1.1. IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertra­gen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszu­wer­ten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbun­dene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

4.1.2. Verhinderung der Datenverarbeitung durch Browser-Einstellungen und Browser-Plugins

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entspre­chende Einstellung Ihrer Browser-Software verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollum­fäng­lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

4.1.3. Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhin­dern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünf­ti­gen Besuchen dieser Website verhin­dert: Google Analytics deakti­vie­ren.

Außerdem können Sie der Verwendung von bestimm­ten Werbe-Cookies über die folgenden Seiten widersprechen:

https://www.aboutads.info/choices/

https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

4.1.4. Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demogra­fi­sche Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus inter­es­sen­be­zo­ge­ner Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimm­ten Person zugeord­net werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deakti­vie­ren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” darge­stellt generell untersagen.

5. Plugins und Tools

5.1. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheit­li­chen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötig­ten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwen­dete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufge­ru­fen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheit­li­chen und anspre­chen­den Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berech­tig­tes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

6. Weitergabe von Daten

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten ohne Ihre ausdrück­li­che vorherige Einwilligung nur in den nachfol­gend genannten Fällen:

  • Wenn es zur Aufklärung einer rechts­wid­ri­gen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erfor­der­lich ist, werden perso­nen­be­zo­gene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebe­nen­falls an geschä­digte Dritte weiter-geleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetz­wid­ri­ges bezie­hungs­weise missbräuch­li­ches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann statt­fin­den, wenn dies der Durchsetzung von Nut-zungs­be­din­gun­gen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetz-lich verpflich­tet, auf Anfrage bestimm­ten öffent­li­chen Stellen Auskunft zu ertei-len. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeld­be­währte Ord-nungs­wid­rig­kei­ten verfolgen und die Finanzbehörden.Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berech­tig­ten Inte-resses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht überwie­gen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertrag­lich verbun­dene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewie-sen. In solchen Fällen werden perso­nen­be­zo­gene Daten an diese Auftragsver-arbeiter weiter­ge­ge­ben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermög­li­chen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfäl­tig ausge­wählt und regelmä-ßig überprüft, um sicher­zu­ge­hen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließ­lich zu den von uns vorgegebe-nen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertrag­lich ver-pflichtet, Ihre Daten ausschließ­lich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfs-weise auf Grundlage unseres berech­tig­ten Interesses an den mit dem Einsatz von spezia­li­sier­ten Auftragsverarbeitern verbun­de­nen wirtschaft­li­chen und techni­schen Vorteilen, und dem Umstand, dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht überwie­gen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.Soweit wir Dienste von Google einsetzen, nutzen wir auch hierbei Google als Auftragsverarbeiter. Dabei übermit­teln wir auch in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“). Google ist unter dem EU-US-Privacy-Shield zerti­fi­ziert. Für die USA hat die Europäische Kommission mit Be-schluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemes­se­nes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO).